4 Gedanken zu „Service“

  1. hallo herr irlbeck , sie wissen so viel über np ,vielleicht auch wer am parkplatz am peschelanger , das recht hat , autos abschleppen zulassen ?
    der freundliche herr vom abschleppdienst kommentierte meine frage nach dem WER u ob das mit v.murr u frau brandl zu tun hätte mit ja .
    von mir wurden 297,50 euro verlangt , obwohl es ein urteil vom 17.04.13 , amtsgericht münchen gibt , das diese gebühr auf 120 euro be –
    schränkt .ich würde mir die “ kleine “ zuviel bezahlte summe gern zurückholen . ich bin mitarbeiterin in einer praxis am peschelanger und
    leider nicht so “ liquid “ wie frau brandl !!! vielen dank u mit freundlichem gruß ! et

    1. Um die 300 Euro erscheint mir schon unverschämt viel. Wem jetzt welcher Parkplatz im Marx-Zentrum gehört, weiß ich nicht. Ihr Auto wurde vermutlich an dem Kurzzeit-Parkplatz vor dem Rewe abgeschleppt?
      Generell fürchte ich, in solchen Dingen kann nur ein Jurist weiterhelfen. Vielleicht hat auch die Verbraucherzentrale einen Rat, wie man da das Geld am schlausten zurückfordert.

  2. wo kann man dafür sorgen lassen, daß der (Privat-)Weg zwischen Perlach-Einkaufzentrum und der Brücke über die Fritz-Schäffer-Str. bei Dunkelheit wieder beleuchtet wird ? Stadt-München mit „Bei Anruf Licht“ fühlt sich nicht zuständig.
    Die Telefonnummer an einer der Lampen führt ins Leere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.