Neuperlach.org – Neue Artikel und Aktualisierungen

Werbung

Glanznummer: Das aktuelle Programmheft Ramersdorf-Perlach!
Hier kann es als PDF heruntergeladen werden: Programmheft April bis September 2019

Tatiana Gertsuski
Vermisst: Maria Gertsuski und Tochter Tatiana (Foto). Die Polizei sucht Zeugen!

Top-Thema: Am 13.07.2019 verschwanden die 41-jährige Maria Gertsuski und ihre 16 Jahre alte Tochter Tatiana. Inzwischen gibt es praktisch keine Hoffnung mehr, dass die beiden Frauen noch leben. Denn die Polizei hat mittlerweile im Truderinger Wald eine Schmutzfangmatte und einen Teppich gefunden, die aus der Wohnung der Familie stammen. Auf diesen Gegenständen wurden Blutspuren gefundenen. Ein DNA-Test ergab, es ist Blut von den beiden Vermissten. Update 21.08.2019: Die Leichen wurden immer noch nicht gefunden, die Suche soll in Kürze fortgesetzt werden. Die Boulevardpresse spekuliert über die möglichen Motive des Tatvrrdächtigen. Habgier und/oder eine im Raum gestandene Trennung des Ehepaars wurden genannt. Die Polizei sucht Zeugen! Speziell Spaziergänger im Truderinger Wald sind gefragt! Weiterlesen →

Oskar-Maria-Graf-Ring – Nachverdichtung
Oskar-Maria-Graf-Ring – Nachverdichtung

Update 23.08.2019: Am Oskar-Maria-Graf-Ring/Ecke Karl-Marx-Ring wird nachverdichtet. Dabei wird der Parkplatz direkt am Eck Oskar-Maria-Graf-Ring/Karl-Marx-Ring mit einem fünfgeschossigen Wohnhaus bebaut. Eine Tiefgarage ist vorgesehen, ins Parterre wird eine Kinderkrippe einziehen. Die beiden nebenliegenden Häuser (Oskar-Maria-Graf-Ring 3 und 5) werden saniert und bemerkenswerterweise auch um jeweils ein Geschoss aufgestockt. Nach langer Zeit der Vorbereitungen und auch des Wartens ging es nun los mit den Bauarbeiten. Dabei wurden an den Begrenzungen der späteren Baugrube im engen Abstand Löcher gebohrt und Stahlträger in den Boden gelassen. Daraus werden später Spundwände entstehen, welche die Baugrube stabilisieren und u.a. ein Abrutschen der umliegenden Häuser verhindern. Die beiden Häuser, die aufgestockt wurden, wurden bereits vor einiger Zeit eingerüstet. Weiterlesen →

Sarah-Sonja-Lerch-Weg
Neuperlach Nord mit neuem Straßennamen: Sarah-Sonja-Lerch-Weg

Update 22.08.2019: Der in Ost-West-Richtung verlaufende Weg zwischen Marx-Zentrum, Turm der Kirche St. Monika, und Albert-Schweitzer-Straße (am südlichen U-Bahnzugang Quiddestraße; an der Albert-Schweitzer-Schule) hat einen Namen erhalten: Sarah-Sonja-Lerch-Weg. Der Weg ist Bestandteil des Neuperlacher Fußwegsystems. Stationen auf dem Weg sind der Zebrastreifen auf … Weiterlesen →

Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Loge №2 von der Fritz-Erler-Straße aus gesehen

Update 16./17.08.2019: Logen-Wohnhäuser am Hanns-Seidel-Platz. Als ich letztes Mal hier fotografiert habe, war die Loge №2 noch eingerüstet. Nun präsentiert sich auch die Loge №2 in einer annähend finalen Form (Foto). Keine Loge ist wie die andere, so ist auch die Loge №2 heller ist als ihre Schwester Loge №1. Weiterlesen →

Stuhlbau-Workshop
Stuhlbau-Workshop in der Feierwerk Südpolstation am 04.092019

Update 15.08.2019: Für kleine Handwerker*innen ab 8 Jahren dürfte der Workshop „Stuhlbau“ in den Sommerferien in der Feierwerk Südpolstation genau das Richtige sein! Hier wird gesägt, geschliffen, gehämmert und gebohrt. Am Ende hat so jeder nicht nur eine ganze Menge gelernt, sondern noch dazu seinen ganz individuellen Stuhl gebaut. Dieser kann anschließend … Weiterlesen →

Fahrbahnsanierung Karl-Marx-Ring
Umgebaute und leicht verlegte Bushaltestelle „Peschelanger“ eröffnet

Update 14.08.2019: Auf dem Karl-Marx-Ring wurde zwischen Heinrich-Wieland-Straße und Peschelanger eine Fahrbahnsanierung durchgeführt. Zudem wurde die Bushaltestelle „Peschelanger“ der Ringbusline 197 und der Nachtlinie N45 barrierefrei umgebaut und ca. 50 Meter verlegt. Die neue Haltestelle wurde nun eröffnet. Weiterlesen →

Allianz
Die Allianz verlässt Neuperlach – die Gebäude sollen abgerissen werden

Update 13.08.2019: Die Allianz-Versicherung verlässt Neuperlach. Das Unternehmen wird den bis Ende 2020 laufenden Mietvertrag für das Bürogebäude an der Fritz-Schäffer-Straße 9 nicht verlängern. Die Gebäude sollen abgerissen werden! Das berichtet die tz. Weiterlesen →

Enjoy
Wohnanlage „Enjoy“ in Neuperlach Süd: Abkehr von der Einheitsarchitektur! Für die Wohnanlage wird ein bestehendes Büro- und Geschäftshaus abgerissen

Update 04.08.2019: Die Isaria AG baut am Gustav-Heinemann-Ring 133/135 in Neuperlach Süd als Ersatz für ein altes Büro- und Geschäftshaus einen mehrgliedrigen Wohnbau mit 80 Eigentumswohnungen. Das Projekt firmiert unter dem Namen Enjoy. Im Erdgeschoss sind außerdem drei Läden vorgesehen. Der Vertriebsstart ist bereits erfolgt, Ende 2021 soll die Fertigstellung erfolgen. Weiterlesen →

Kultur Quadrat Gewofag
Die Gewofag-Wohnhäuser auf dem Hanns-Seidel-Platz sind ein Teil der „Neue Mitte“, auch als „Kultur Quadrat“ bekannt

Update 31.07.2019: Neue Mitte/Hanns-Seidel-Platz – Nördlich der beiden Logen-Wohnhäuser werden 133 geförderte Wohnungen und ein Kindergarten von der Gewofag gebaut. Der Standort ist in etwa dort, wo früher die Post war. Der Busbahnhof ist ganz in der Nähe. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2021 geplant. Punktuell wird bereits an dem 1. Stockwerk gearbeitet. Weiterlesen →

Perlach Plaza
Perlach Plaza – unser neuer Marktplatz mit unterirdischer Ladenstadt und überirdischem Gewerbe, Hotel und Wohnbau

Update 31.07.2019: Bei der Perlach Plaza entstehen derzeit die Baugrube und die Spundwände. Die wörtliche Übersetzung Marktplatz deutet bereits vorsichtig an, was geboten werden wird. Konkret werden Einzelhandel (13.000 m“), Gastronomie, ein Hotel (150 Zimmer), insgesamt 110 Mietwohnungen und dazu noch Studentenappartements realisiert. Beim Einzelhandel stehen die Biolebensmittelkette Tegut sowie der Discounter Lidl bereits als Mieter fest. Ein paar Baudetails: Es werden insgesamt vier Baukörper errichtet, die längs der Thomas-Dehler-Straße 6 Obergeschosse umfassen, hofseitig 5. Zur Plaza wird auch ein 5.000 Quadratmeter großer Park gehören, denn schließlich soll man da auch flanieren können, sonst würde es dem Namen nicht gerecht werden. Dabei wird auch ein neuer Zugang zum U-Bahnhof realisiert. Die Einzelhandelsflächen werden dabei primär im Untergeschoss errichtet – mit direktem Zugang zum U-Bahnsteig. Weiterlesen →

Truliving
Foto: Benno Steuernagel-Gniffke

Update 30.07.2019: Neubauprojekt Truliving am Eck Wasserburger Landstraße/Feldbergstraße: Die letzten Rohbauten haben nun die vorgesehenen Geschosshöhen erreicht. Wohingegen zur Wasserburger Landstraße und Feldbergstraße hin noch fast die ganze Front betongrau und eingerüstet ist, zeigt sich auf den anderen Seiten die Fassade in hellem Weiß. Allerdings fehlen an einigen Fassaden noch die Balkone und Terrassen. Weiterlesen →

Quidde-Zentrum Abriss
Quidde-Zentrum: Seit Mitte Juni sind alle Zugänge gesperrt. Der Abriss soll noch dieses Jahr starten

Update 27.07.2019: Nach vielen, vielen Jahren des Wartens soll es nun schnell gehen – am Quidde-Zentrum sollen ein neues Ladenzentrum, aber auch Wohnungen kommen – in Gestalt eines achtgeschossigen Zeilenhauses und eines sechsgeschossigen Punkthauses. Der Abriss soll noch dieses Jahr erfolgen, der Neubau dann nächstes Jahr starten. Die WSB will die Anwohner in den nächsten Wochen über die Pläne informieren. Weiterlesen →

Neubaugebiet Alexisquartier – der Bau
Mit freundlicher Genehmigung der Demos Wohnbau GmbH. Foto: Benno Steuernagel-Gniffke

Update 26.07.2019: Im Neubaugebiet Alexisquartier entstehen 1.300 Wohnungen für 3.000 Menschen. Auch zwei echte Hochhäuser werden Neuperlach-typisch errichtet. In einer der beiden großen Baugruben entstehen bereits die ersten Wände des untersten Kellergeschosses. Hier eine Aufnahme vom 16.07.2019 aus ungewohnter Perspektive direkt vom Baustellengelände aus. Hier sieht man viel mehr, da die Baugrube im toten Winkel liegt, wenn man sich hinter den Absperrungen aufhält. Das Foto wurde mit freundlicher Genehmigung der Demos Wohnbau GmbH veröffentlicht. Vielen Dank auch an den Fotografen Benno Steuernagel-Gniffke. Seit Mittwoch verrichtet zudem ein vierter Kran seine Dienste. Weiterlesen →

Hotel Königshof 2014
Hauptartikel zum Hotel Königshof: Historie, Architektur, Abriss, Neubau. Lizenz: Public Domain

Update 24.07.2019: Aus der Reihe „Was bauen die anderen?“ Das Hotel Königshof am Münchner Stachus wird derzeit abgerissen. Danach kommt ein luxuriöser Neubau mit expressionistischer Architektur und mit drei zusätzlichen Geschossen, der das Gesicht unseres Stachus stark verändern wird. Inzwischen ist zusammen mit Bruno Tamborino ein umfassender Artikel zu Historie, Architektur, Abriss und Neubau entstanden. Weiterlesen →

Eschen-Fällen Jagdhornstraße
Die heimlichen Stars sind die auf den ALB abgerichteten Spürhunde, denn das Gebiet liegt zu allem Überfluss auch noch in der ALB-Quarantänezone. Foto: Benno Steuernagel-Gniffke

Update 07./10.07.2019: Auf dem Waldgrundstück an der Jagdhornstraße, Ecke Otto-Lederer-Weg, in Waldtrudering müssen sämtliche Eschen gefällt werden. Grund dafür ist das Eschentriebsterben, das durch den Pilz Falsches Weißes Stengelbecherchen (Hymenoscyphus pseudoalbidus) ausgelöst wird. Dieser Pilz breitet sich über den Blattstiel in die Zweige und weiter in den Stamm aus. Die Wasserversorgung des Baumes kommt zum Erliegen, und der Baum stirbt ab. Schlimmer: Die Bäume werden dann von einem zweiten Pilz befallen, der eine selektive Weißfäule hervorruft und die Wurzeln zerstört. Der Baum ist dann derart instabil, dass er zur enormen Gefahr wird. Weiterlesen →

4 Gedanken zu „Neuperlach.org – Neue Artikel und Aktualisierungen“

  1. Was ist den jetzt mit dem Neuperlacher Sportwirt? Haben Sie nähere Informationen? Da scheint es ja drunter und drüber zu gehen beim Sportwirt. Kenne dieses Gasthaus noch von früher!

    1. Ich habe keine weiteren Informationen. Der Grund für die Schließung wird aus Datenschutzgründen geheim gehalten. Ich weiß nicht mehr. Hoffen wir das Beste!

  2. Wenn man den „Wünsche“ als Bäcker bekommt, kann man gleich die gefrorenen Teiglinge aus Osteuropa mitbringen! Die Griechische Regierung hat der Schulteilung bereits zugestimmt. Es müssen nur noch die Abrißkosten gestemmt werden. Ansonsten ist es ein Trauerspiel, das wir Truderinger bzw. Berg am Laimern der SPD (Ude und Burkert) zu verdanken haben!

Schreibe einen Kommentar zu Walter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.