Bürohaus an der Albert-Schweitzer-Straße 62-66: Noch ein Um- und Neubau!

Werbung

Bürohaus Albert-Schweitzer-Straße 62-66
Bürohaus Albert-Schweitzer-Straße 62-66: Das Haus wird zu einem gemischten Gewerbe-/Wohnhaus umgebaut und im Erdgeschoss erweitert. Vor dem Haus wird außerdem ein weiteres Gebäude mit zwei Geschossen errichtet (19.06.2018) © Thomas Irlbeck

Für das Bürohaus an der Albert-Schweitzer-Straße 62-66 gab es schon mehrere Pläne. Erst sollte ein Wohnhaus daraus werden, später ein Hotel – inkl. Aufstockung.

Nun ist es entschieden, das Bürohaus wird umgebaut. Aus dem reinen Gewerbehaus wird nun eine Mischnutzung mit Gewerbe und Wohnungen. Die Aufstockung ist vom Tisch, da Nachbarn Sturm gelaufen sind wegen der Sorge vor der Verschattung der Wohnungen. Dafür wird das Erdgeschoss nun deutlich verbreitert. Ferner entsteht auf dem Parkplatz ein weiteres zweigeschossiges Gebäude. Der Parkplatz wird aufgegeben, die Restfläche begrünt. Die Baugenehmigung wurde bereits erteilt.

Auf der Website der Planungsbüros Paulus² kann man sich Grafiken mit dem geplanten neuen Aussehen anschauen: www.paulus-immobilien.group/mischnutzung/albert-schweitzer-strasse-62-66.html

Meine Meinung

Wohnraum ist wichtig, daher ist gut, wenn nicht genutztes Gewerbe zu Wohnraum umgebaut wird. Die bestehende Seitenpassage (als offene Galerie ausgeführt) geht zwar verloren, aber man kann als Ersatz überdacht an dem Zusatzgebäude laufen – den Plänen zu urteilen wird das eine Art neue Seitenpassage. Das neue Gebäude fungiert auch als Dach für die Tiefgaragenabfahrt und vereint damit optisch beides. Dennoch hätte man mehr daraus machen können, aber die Anwohner wollen das nicht.

Dass der Parkplatz begrünt wird und auch ein Fußweg Richtung Quide-Zentrum angelegt wird, ist positiv zu sehen, denn jetzige Weg am Life entlang ist wenig elegant auch gefährlich, da es mehrere Kreuzungen mit dem Life-Parkverkehr gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.