Noch mehr Leere

Werbung

Die Leerstände im Marx-Zentrum nehmen weiter zu. Das Bekleidungsgeschäft NKD („Niedrig Kalkuliert Discount“) schließt. Damit gibt es in Kürze im Marx-Zentrum keine Bekleidung mehr zu kaufen. Früher drehte man hier seine Bahnen im Hallenbad des Marx-Zentrum. Später wurde das Hallenbad in eine Judoschule umgewandelt. Dann kam der Betonmischer und das Becken wurde zubetoniert. Es entstanden zwei neue Ladengeschäfte, darunter der NKD. Nun geht auch dieses unter wie ein Bleigürtel im Wasser.

Der NKD im Marx-Zentrum schließt (18.01.2009). Foto: Thomas Irlbeck

7 Gedanken zu „Noch mehr Leere“

  1. SCHEISS ZENTRALISIERUNG !!!!

    Alles wird immer nur auf einen Zentralen Punkt ausgelegt, damit man im allen sparen kann!
    Warum sparen wir dann nciht gleich auf Lebensmitteln?
    Wenns so wird werden wir auch große Schlangen vor den Läden in der Geschichte haben, dass wird wohl langsam wie zur Ost und West Zeit :-/ (langsam aber sicher)

  2. Aber ich muss auch sagen, dass der Schlecker auch hin und her gewechselt ist.
    Dort wo er jetzt ist, war vor paar Jahren noch eine Müller Drogerie.

  3. @Dominik: Das stimmt. Der Schlecker ist ja schon seit Urzeiten im Marxzentrum. Er war in der gegenüberliegenden Ladenzeile (Max-Kolmsperger-Straße) angesiedelt, wo derzeit u.a. das Pferdewettbüro drin ist. Als dann die Drogerie Müller in der Mittelinsel im ehemalien Hallenbad eröffnete, gab es für längere Zeit zwei Drogerien im Marxzentrum. Die Drogerie Müller gab dann nach ein paar Jahren wieder auf und der Schlecker bezog im Anschluss daran dessen Räume.

  4. Die Angaben über die Schließung im eigentlichen Artikel war eine Selbstangabe des NKD, also journalistisch einwandfrei. Die Kommentare sind ihrem Namen nach Kommentare, keine journalistischen Beiträge. Außerdem war im Kommentar von „unbestätigt“ die Rede, es war also für jeden ersichtlich, dass es hier nicht um eine gesicherte Meldung ging, daher auch nicht zu beanstanden.

  5. Was heißt den hier Gerüchte-Journalismus?
    Wenn vor der Ladentüre des NKD wochenlang ein Schild steht mit der Aufschrift „Wir schließen diese Filiale“ und „Räumungsverkauf“, dann ist dies doch offensichtlich eine Absichtserklärung des Unternehmens, zumindest zu diesem Zeitpunkt, die für jedermann ersichtlich und nachvollziehbar ist, im Gegensatz zu nicht näher spezifizierten Äußerungen anderer Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.