Quidde-Zentrum: Alle Zugänge zum Ladenzentrum wegen bevorstehendem Abriss gesperrt (Update 13.09.2019)

Werbung

Quidde-Zentrum Abriss
Bild 1 (19.06.2019) © Thomas Irlbeck

Heute wurden alle (fünf) Zugänge zum Quidde-Zentrum (Ladenzentrum) gesperrt. Das Ladenzentrum wird ja nun abgerissen (Neuperlach.org berichtete). Das Neuperlacher Fußwegsystem ist somit unterbrochen.

Brücke noch benutzbar

Die Brücke über die Quiddestraße kann derzeit noch benutzt werden. Man nimmt (in Ost-West-Richtung) vom Life (zu Fuß/auf dem Rad) zunächst den üblichen Weg, biegt aber dann vor dem Anstieg nach rechts ab. An St. Jakobus vorbei gelangt man dann links über eine steile Rampe (nur für Könner unter den Radfahrern; die anderen schieben) rauf zur Brücke. Die Karte zeigt es genau. Der Parkplatz ist zurzeit auch noch begehbar und mit dem Rad befahrbar.

Quidde-Zentrum Abriss – Map
Bild 2: Umleitungsempfehlung für das Neuperlacher Fußwegsystem. Quelle: OpenStreetMap, Lizenz: Open Database License 1.0
Quidde-Zentrum Abriss
Bild 3 (19.06.2019) © Thomas Irlbeck
Quidde-Zentrum Abriss
Bild 4 (19.06.2019) © Thomas Irlbeck
Quidde-Zentrum Abriss
Bild 5 (19.06.2019) © Thomas Irlbeck

Update 27.07.2019

Der Abriss soll noch dieses Jahr erfolgen, der Neubau dann nächstes Jahr starten. Die WSB will die Anwohner in den nächsten Wochen über die Pläne informieren.  Mehr dazu in der Hallo.

Update 13.09.2019

Die Abrissarbeiten haben – nach rund drei Monaten – immer noch nicht gewonnen. Eine so frühe Sperrung ergibt keinen Sinn. Man hätte das Quidde-Zentrum erst zu dem Zeitpunkt absperren sollen, wenn wirklich abzusehen ist, dass die Abrissarbeiten in Kürze starten.

Quidde-Zentrum Abriss
Bild 6: Für viele Neuperlacher bedeutet die Sperrung Umwege (13.09.2019) © Thomas Irlbeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.