Schwerer Raubüberfall auf Neuperlacher Bäckerei

Werbung

Auf die Bäckerei im U-Bahnhof Neuperlach Zentrum wurde am Freitag, 16.04.2010, gegen 20.00 Uhr ein schwerer Raubüberfall verübt. Das berichtet Nachrichten München. Dabei drang ein maskierter Mann in den Verkaufsraum ein und bedrohte einen Angestellten mit einem Messer. Der Täter nahm auf dem Tresen liegendes Geld an sich und flüchtete mit der Drohung alle umzubringen, falls diese den Laden verlassen oder die Polizei verständigen würden. Die Fahndung blieb ohne Ergebnis. Zwei Verkäuferinnen erlitten einen Schock.

Täterbeschreibung:

Männlich, Alter: rund 20-25, Größe: etwa 1,85, schlank, er sprach hochdeutsch; Bekleidung: Bluejeans, dunkelblaue Nylonjacke mit Reißverschluss, dunkelblauer Pullover, möglicherweise mit Kapuze, schwarze Turnschuhe mit weißen Kappen;
Maskierung: Schwarze Motorradunterziehhaube mit Augenaussparung;
Bewaffnung: Küchenmesser mit schwarz-weißem Griff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.