Nach Ölkatastrophe: Nun geht nichts mehr daneben

Werbung

1973 war man seiner Zeit schon weit voraus

Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko nähert sich nun einem glücklichen Ende. Ein Absaugtrichter fängt einen Teil des austretenden Öls auf, am Anfang war es ein Drittel. Mit dem neuen Service von Aral/BP geht nun nichts mehr daneben, erst recht keine zwei Drittel. Denn Sie haben es nun selbst in der Hand.

3 Gedanken zu „Nach Ölkatastrophe: Nun geht nichts mehr daneben“

Schreibe einen Kommentar zu doro Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.