Deus ex machina

Werbung

Irgendetwas stört auf einmal meinen Fensterblick. Da scheint was höher zu sein als die schönen Hochhäuser. Auch die Berge werden scheinbar überragt.

Himmel, Wolken, Kran
Himmel, Häuser, Wolken, Kran, Farben. Alles auf einem Bild (25.10.2011) © Thomas Irlbeck

Schnell mal genau hingeschaut: Da schwebt kein griechischer Gott mittels einer Theatermaschine in der Gegend herum, aber in Zeiten eines trudelnden Griechenlands sind ja Anspielungen unvermeidbar. Italien ist aber nun auch in der Krise. Und andere Länder. Aber genug davon. In der profanen Wirklichkeit wird Technik aufs Flachdach gehievt. Das Teil war wohl zu groß oder zu schwer für den Fahrstuhl.

Kran
Was schwebt denn da? (25.10.2011) © Thomas Irlbeck

Der Begriff Kran stammt übrigens von Kranich. Der lange Kranichhals ähnelt nun mal der Konstruktion eines Krans.

Kran
Fast wie Fliegen (25.10.2011) © Thomas Irlbeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.