2011: Blick aus großer Höhe zurück

Werbung

Kalender 2011
Kalender 2011. Foto: eaglegrl76 / Lizenz siehe: flickr

Zum ersten Mal gibt es eine Art Jahresrückblick auf Neuperlach.org. Vor einem Jahr wurde zwar auch schon zurückgeblickt, doch blieb es bei einem viel allgemeineren Rückblick.

Januar

Flaue Nachrichtenlage

Februar

Das Plett-Zentrum, das nur noch eine Ruine ist und nur noch als Durchgang zwischen der Plettstraße und dem pep dient, soll durch einen 8-geschossigen Gebäudekomplex mit Läden, Büros, Kitas und Wohnungen ersetzt werden. Der Baubeginn wird für 2012 erwartet

März

Im Marx-Zentrum eröffnet ein Bildungslokal

April

Flaue Nachrichtenlage, die nicht mal für einen gescheiten Aprilscherz reicht

Mai

Im Gefilde entsteht eine Grünanlage mit multifunktionaler Skateanlage

Bei einem Medienrundgang der MVG wurde heute der modernisierte U-/S-Bahnhof Neuperlach Süd vorgestellt

Juni

Was schreibt man da außer erneut die Floskel „flaue Nachrichtenlage“?

Juli

Was schreibt man da außer erneut die Floskel „flaue Nachrichtenlage“?

August

Die Wilhelm-Röntgen-Realschule wird modernisiert und gestutzt

September

Ein Comeback der 1980 stillgelegten Trambahn nach Neuperlach wird geprüft

Das pep wird 30. Eigentlich war das pep je nach Betrachtung zu diesem Zeitpunkt bereits 30½ oder gar 31 Jahre alt. Aber im Herbst feiert es sich halt besser

Oktober

5 Tage am Stück fährt wegen Gleisarbeiten ab 21:30 keine U-Bahn mehr nach Neuperlach. Es wurde ein SEV mit der Autobuslinie 105 eingerichtet.

November

Es wird bekannt, dass die Kirche St. Jakobus am Quidde-Zentrum abgerissen wird. Es wird keine neue Kirche gebaut, sondern nur noch eine Kapelle. Dafür wird aber die Kita erweitert und es werden neue Gemeinderäume geschaffen

In der Methadon-Praxis im Marx-Zentrum versucht einer der Substitutions-Patienten, die Herausgabe einer verweigerten Methadondosis mit Waffengewalt zu erzwingen. Dem Arzt gelingt die Flucht aufs Dach, seine Patientin muss er zurücklassen, da sie an Höhenangst leidet. Das SEK kann den Täter überwältigen, die Waffe entpuppt sich als Schreckschusspistole. Verletzt wurde niemand, der Täter kommt in die Psychiatrie nach Haar

Dezember

Neuperlach hat wieder eine zweite U-Bahn-Linie. Die U7 verkehrt ausschließlich im morgendlichen Schulverkehr von ca. 7:00 bis 9:00 zwischen Neuperlach Zentrum und Westfriedhof

Der US-Lehrerpensionsfonds TIAA-CREF kauft das Einkaufszentrum pep für 408 Millionen Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.