Plett-Zentrum: Abriss steht nun wohl unmittelbar bevor (2. Update, 11.03.2012)

Werbung

Das Plett-Zentrum wird durch einen 8-geschossigen Gebäudekomplex mit Läden, Büros, Kitas und Wohnungen ersetzt (Neuperlach.org berichtete). Die Abrissarbeiten der alten Ruine stehen jetzt offenbar unmittelbar bevor, da gestern ein Bauzaun aufgestellt wurde. Für Bewohner der umliegenden Häuser sowie für Besucher des Life ergeben sich nun weite Umwege. Noch gibt es ein paar Schlupflöcher, die aber geschlossen werden, wenn die Baufahrzeuge anrücken.

Plett-Zentrum Bauzaun
Hier konnte man schon mal besser durchlaufen (08.03.2012) © Thomas Irlbeck
Plett-Zentrum Bauzaun
Diesen Ausblick und entsprechende reduzierte Ausgehmöglichkeiten haben nun die Bewohner aus dem nächstliegenden Wohnblock (08.03.2012) © Thomas Irlbeck

(Bild entfernt)

Das war mal ein Durchgang (08.03.2012)

(Bild entfernt)

Platz mit Sonnenuhr. Diese wird ein paar Meter versetzt (08.03.2012)

Dieses Gebäude erwartet uns (blau eingefärbt, die anderen Gebäude stehen bereits):

Neues Plett-Zentrum (Modell)
Das Modell des neuen Plett-Zentrum (Einfärbung durch Neuperlach.org). Quelle: KSP JÜRGEN ENGEL ARCHITEKTEN GmbH. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Paulus2 Immobilien GmbH

Update 09.03.2012

Mit einem Minibagger wurde damit begonnen, Stromkabel auszugraben. Für Anfang nächster Woche wird schwereres Gerät erwartet.

Update 11.03.2012

Heute noch mal die vielleicht letzten Bilder von der Ruine, bevor die ersten Teile der Abrissbirne zum Opfer fallen.

(Bild entfernt)

Aus der Vogelperspektive: Das Life und das Plett-Zentrum (11.03.2012)

(Bild entfernt)

Noch mal aus der Vogelperspektive, aber jetzt ein Stück mehr vom alten Plett-Zentrum (11.03.2012)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.