Ab geht die Post! Eine Klarstellung zum plötzlichen Umzug der Neuperlacher Postfiliale

Werbung

Life, Postbank
Die Post und Postbank sind jetzt im Einkaufszentrum Life (12.03.2013) © Thomas Irlbeck

Nachdem es immer noch einige Irrungen und Verwirrungen gibt und ich zugegeben einen etwas emotionalen Artikel zum Umzugschaos der Neuperlacher Postfiliale geschrieben hatte, hier mal in aller Sachlichkeit.

Die Neuperlacher Post ist am Dienstag, den 12.03.13 vom Hanns-Seidel-Platz ins Einkaufszentrum Life an der Albert-Schweitzer-Straße 78 umgezogen. Eröffnung war am Mittwoch, den 13.03.13 um 13:00. Für fast alle kam es überraschend, man ging davon aus, dass nur die Postbank verlagert wird.

Im Life werden nun angeboten:

  • Deutsche Post/DHL (alle Leistungen wie Paketaufgabe und Paketabholung etc.)
  • Postbank (Beratung, Geldautomaten, das heißt gebührenfreies Ziehen für alle Kunden, deren Bank zur Cashgroup gehört)
Alte Post am Hanns-Seidel-Platz
Alte Post am Hanns-Seidel-Platz. Die Postfiliale ist für immer geschlossen. Den Neuperlachern wird die Post abgehen, trotz neuen Räumen im Life (12.03.2013) © Thomas Irlbeck

Öffnungszeiten (laut standorte.deutschepost.de, ohne Gewähr):

  • Mo-Fr 9:00 bis 18:00 (ursprünglich hieß es dort, Mittwoch nur von 12:00 bis 18:00, was sich aber als falsch herausgestellt hat)
  • Sa 9:00 bis 14:00

Anfahrt zum Life:

  • U5/U7 bis Quiddestraße, dann Südausgang (das ist in Fahrtrichtung vorne, wenn man aus der Innenstadt kommt), im Sperrengeschoss den Wegweisern zum „Life“ folgen
  • Bus 139, 192, 199 bis Siegfried-Mollier-Straße (eine Busstation von „Neuperlach Zentrum“ entfernt)
  • Autofahrer finden am Life Außenparkplätze und eine Tiefgarage

Was geschieht mit der alten Post?

Die Filiale am Hanns-Seidel-Platz wurde zu einem reinen Zustellstützpunkt degradiert. Die Postfächer und die Packstation werden dort vermutlich noch einige Zeit bleiben. Sonst gibt es dort kein Kundengeschäft mehr. Langfristig soll auch der Zustellstützpunkt aufgegeben werden. Bebaut werden soll der Hanns-Seidel-Platz aber nicht vor Mitte 2017, sodass man noch viel Zeit hat.

8 Gedanken zu „Ab geht die Post! Eine Klarstellung zum plötzlichen Umzug der Neuperlacher Postfiliale“

  1. Meine Freundin geht jeden Freitag zum Einkaufen ins Life und berichtet, dass jetzt endlich mal Leben in der Bude ist. Gefällt mir, auch für die Läden dort.

  2. Ihr müsst mal Eure WEBseiten berichtigen, es steht immer noch der Hanns Seidel Platz drinnen.
    Mittlerweile ist die
    Postverteilerstelle Hanns Seidel Platz total geschlossen, wo soll man die Firmenpost abliefern.
    Bitte dringend um Nachricht !!!!!

    1. Danke für den Hinweis. Das ist ein Problem der Deutschen Post, wenn ich das richtig verstehe. Auf deren Webseite steht es ja offenbar falsch. Ich weiß nicht, ob die Deutsche Post hier mitliest. Wenn Sie mir einen Link auf die Seite geben, auf der es falsch steht, dann reiche ich es gerne weiter. Korrigieren kann es nur die Deutsche Post.

  3. Herzliche Einladung zum Sonntags-Cafe im Stadtteilbüro Neuperlach am 15.11.15, ab 14h

    Schon längst kein Geheimtipp mehr ist das monatlich stattfindende Sonntags-Cafe im Stadtteilbüro Neuperlach, zu dem alle Bürger und Bürgerinnen sehr herzlich eingeladen sind.
    Bei Kaffee, Tee und leckeren Kuchen möchten wir mit Ihnen einen angenehmen und vergnüglichen Cafe-Nachmittag verbringen.
    Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

    Stadtteilbüro Neuperlach
    Gerhart-Hauptmann-Ring 56
    (im Sudermannzentrum)
    81737 München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.