Baubeginn bei der Perlach Plaza! (Update 31.07.2019)

Werbung

Kultur Quadrat Map
Neuperlachs Mitte – Lage der Perlach Plaza sowie der anderen Bauten:  Loge №1und №2 (kurz vor Fertigstellung) und der Gewofag-Bauten (im Bau befindlich, mit „G“ gekennzeichnet“). Quelle: OpenStreetMap, Lizenz: Open Database License 1.0

Die Bauarbeiten zur Perlach Plaza sind am 29.04.2019 gestartet! In Zukunft muss man sich noch einen Begriff in Neuperlach merken: Die Perlach Plaza ist Teil des Kultur Quadrat auf dem Hanns-Seidel-Platz, also unserer Mitte. „Plaza“ ist spanisch und bedeutet „(Markt-)Platz“. Ob es korrekt „die“, „der“ oder „das“ Plaza heißt, darüber kann man streiten. Im Duden steht das Wort nicht und Wiktionary gibt kein Genus an. Auch wenn „Platz“ maskulin ist, haben wir uns für „die Plaza“ entschieden, da das „a“ am Wortende dem Ausdruck eine feminine Note gibt.

Perlach Plaza
Bild 1 (30.04.2019) © Thomas Irlbeck

Perlach Plaza – unser neuer Marktplatz mit unterirdischer Ladenstadt und überirdischem Gewerbe, Hotel und Wohnbau

Nach den beiden Logen-Wohnhäusern und dem Gewofag-Bau (Neuperlach.org berichtete) ist dies bereits das dritte Bauprojekt auf dem Hanns-Seidel-Platz. Die Perlach Plaza findet sich dort, wo früher der Sonntags-Flohmarkt war, also am Eck Thomas-Dehler-Straße/Von-Knoeringen-Straße. Die wörtliche Übersetzung Marktplatz deutet bereits vorsichtig an, was geboten werden wird. Konkret werden Einzelhandel (13.000 m2), Gastronomie, ein Hotel (150 Zimmer), insgesamt 110 Mietwohnungen und dazu noch Studentenappartements realisiert. Die Planung wird vom Architekturbüro AllesWirdGut aus Wien realisiert. Weitere Partner sind die BHB und Concrete Capital (ein Klick zeigt eine Visualisierung).

Beim Einzelhandel stehen die Biolebensmittelkette Tegut sowie der Discounter Lidl bereits als Mieter fest.

Ein paar Baudetails

Es werden insgesamt vier Baukörper errichtet, die längs der Thomas-Dehler-Straße 6 Obergeschosse umfassen, hofseitig 5.

Zur Plaza wird auch ein 5.000 Quadratmeter großer Park gehören, denn schließlich soll man da auch flanieren können, sonst würde es dem Namen nicht gerecht werden. Dabei wird auch ein neuer Zugang zum U-Bahnhof realisiert. Die Einzelhandelsflächen werden dabei primär im Untergeschoss errichtet – mit direktem Zugang zum U-Bahnsteig.

Die Fertigstellung der Perlach Plaza ist für 2022 anvisiert.

Wie die heute entstandenen Fotos zeigen, wurde nun angefangen, den Asphalt des alten Parkplatzes abzutragen. Auch ein Rammgerät zur Herstellung der Spundwand wurde angeliefert.

Mehr zum Thema auf muenchen.de: Perlach Plaza: Neuperlach bekommt eine neue Mitte

Perlach Plaza
Bild 2: Bauarbeiten mit Wacker Chemie im Hintergrund (30.04.2019) © Thomas Irlbeck
Perlach Plaza
Bild 3 (30.04.2019) © Thomas Irlbeck
Perlach Plaza
Bild 4 (30.04.2019) © Thomas Irlbeck
Perlach Plaza
Bild 5 (30.04.2019) © Thomas Irlbeck
Perlach Plaza
Bild 6 (30.04.2019) © Thomas Irlbeck

Update 17.05.2019

Kiesberge haben parkende Autos und den Sonntags-Flohmarkt abgelöst.

Perlach Plaza
Bild 7 (17.05.2019) © Thomas Irlbeck

Update 31.07.2019

Derzeit entstehen die Baugrube und die Spundwände.

Perlach Plaza
Bild 8: Baugrube der Plaza im Vordergrund, rechts die Loge 2 (31.07.2019) © Thomas Irlbeck
Perlach Plaza
Bild 8: Jetzt beide Logen-Wohnhäuser und näher dran (31.07.2019) © Thomas Irlbeck
Perlach Plaza
Bild 10 (31.07.2019) © Thomas Irlbeck
Perlach Plaza
Bild 11 (31.07.2019) © Thomas Irlbeck

Unsere Neue Mitte: Der Nierentisch ist zurück! (Update 23.06.2019)

Werbung

Auf dem Hanns-Seidel-Platz entsteht nach 50 Jahren Planung unser Zentrum, unsere Mitte (Neuperlach.org berichtete). Bei dem Wohnhaus Loge №1 wurde nun der erste Teil des Gerüsts abgenommen. Erstmals bekommt man nun einen Eindruck davon, wie die Häuser final aussehen werden. Bei den Balkonen scheint der Nierentisch zurückgekehrt zu sein, zumindest erinnert die Form des Balkonbodens und -daches etwas daran. Ob es gefällt, ist sicherlich Geschmackssache. Aber zumindest wurde hier einmal etwas anderes probiert – fernab von starren rechteckigen uns symmetrischen Formen.

Kultur Quadrat
Bild 1: Loge №1. Seltsamerweise fehlt ein Balkon. Dafür scheint dort eine zusätzliche Glasscheibe im unteren Bereich montiert worden zu sein (04.04.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 2: Detail Loge №1 (04.04.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 3: Beide Logen-Wohnhäuser (04.04.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 4: Loge №1 (04.04.2019) © Thomas Irlbeck

Update 01.06.2019

Die Fassade unserer Loge №1 auf dem Hanns-Seidel-Platz ist nun annähernd fertiggestellt. Die Fassade an der anderen Seite, auf der Fritz-Erler-Straße, ist noch eingerüstet, daher habe ich noch keine Fotos davon.

Kultur Quadrat
Bild 5: Loge №1 (01.06.2019) © Thomas Irlbeck

Update 23.06.2019

Nun wurde auch damit begonnen, das Gerüst auf der Hauptstraßenseite (Fritz-Erler-Straße) abzunehmen. Die andere Seite mit den Nierentisch-Balkonen ist ja bekannt, wird aber hier auch noch einmal gezeigt.

Kultur Quadrat
Bild 6 (23.06.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 7 (23.06.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 8 (23.06.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 9 (23.06.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 10 (23.06.2019) © Thomas Irlbeck

Bürgerdialog für die Neugestaltung der öffentlichen Flächen am Hanns-Seidel-Platz

Werbung

Bürgerdialog Kultur Quadrat
Zum Download anklicken

Am Hanns-Seidel-Platz in Neuperlach entsteht ein neues attraktives Stadtteilzentrum. Um eine zentrale Grünfläche gruppieren sich zahlreiche neue Wohnungen, Einzelhandel und Büroflächen; ein kulturelles Bürgerzentrum wird den jetzigen provisorischen Bau ersetzen. Zudem entstehen öffentliche Platzflächen. Als Auftakt für die anstehende Planung der vorgesehenen öffentlichen Grün- und Platzflächen des neuen Stadtteilzentrums soll nun die Öffentlichkeit informiert und im Dialog mit der Bürgerschaft Ideen und Anregungen zur Gestaltung dieser Flächen diskutiert werden. Die Ergebnisse sollen dann in die Planung einfließen.

Zur Veranstaltung lädt die BHB Bauträger GmbH, die im Auftrag des Baureferates die öffentlichen Flächen planen und bauen wird. Die Bürgerinformations- und Dialogveranstaltung findet am Samstag, 13.10.2018 von 11-14 Uhr im Alten- und Servicezentrum Perlach am Theodor-Heuss-Platz 5 statt.

Der Hanns-Seidel-Platz an der U-Bahn-Haltestelle Neuperlach Zentrum liegt in Nachbarschaft zum Einkaufszentrum pep. 2009/2010 gab es einen ldeenwettbewerb für die städtebauliche und landschaftsplanerische Entwicklung des Areals, auf dessen Grundlage der mittlerweile rechtsgültige Bebauungsplan entstanden ist. Der Wettbewerbsgewinner, Herr Prof. Roland Dieterle vom Architekturbüro Spacial Solutions, wird bei der Veranstaltung anwesend sein und über das städtebauliche Konzept des neuen Stadtteilzentrums berichten.

Das Spatzennest zieht zum Spatzenturm um (Verlegung der „Legung“)

Werbung

Eisengeflecht
Bild 1: Eisengeflecht-Kunstwerk am ursprünglichen Standort vor dem Kulturhaus (Archivbild von 2017) © Thomas Irlbeck

Heute wurde bei herrlichem Spätsommerwetter unser Kunstwerk Legung (auch als Legung III, Eisengeflecht und Spatzennest bekannt) des Künstlers Adrian Maryniak um rund 150 Meter vom Kulturhaus zum Spatzenturm vor die Loge №2 versetzt. Grund sind bald beginnende Bauarbeiten rund um das Kulturhaus, das spätestens zum Jahresende abgerissen werden soll. Die zukünftigen Bewohner der Loge №2 und auch der anderen derzeit entstehenden Wohnhäuser (Loge №1, Gewofag-Wohnhaus) dürfen sich über Kunst freuen, immerhin wohnen sie ja im Kultur Quadrat. Der Vorgang wurde auch von einigen Profi-Presseleuten, Hobbyfotografen und Schaulustigen begleitet.

Das Kunstwerk Legung wird auch Spatzennest genannt, da in dem Eisenverhau einige Vogelarten Nistmöglichkeiten gefunden haben. Als Ausweiche wurde bereits vor Längerem der bereits erwähnte Spatzenturm (Bild 11) aufgestellt. Nun liegen beide Orte in unmittelbarer Nachbarschaft.

Eisengeflecht, Umzug
Bild 2: Verlegung der „Legung“ (18.09.2018) © Thomas Irlbeck
Eisengeflecht, Umzug
Bild 3 (18.09.2018) © Thomas Irlbeck
Eisengeflecht, Umzug
Bild 4 (18.09.2018) © Thomas Irlbeck
Eisengeflecht, Umzug
Bild 5 (18.09.2018) © Thomas Irlbeck
Eisengeflecht, Umzug
Bild 6: Am neuen Standort angekommen (18.09.2018) © Thomas Irlbeck
Eisengeflecht, Umzug
Bild 7 (18.09.2018) © Thomas Irlbeck
Eisengeflecht, Umzug
Bild 8: Der Haken wird gelöst  (18.09.2018) © Thomas Irlbeck
Eisengeflecht, Umzug
Bild 9: Diro, der Haken ist fast los (18.09.2018) © Thomas Irlbeck
Eisengeflecht, Umzug
Bild 10: Geschafft! Das Kunstwerk ist frei (18.09.2018) © Thomas Irlbeck
Eisengeflecht, Umzug
Bild 11: Der endgültige Standort am Spatzenturm (links) in der Totalen (18.09.2018) © Thomas Irlbeck
Eisengeflecht, Umzug
Bild 12: Das Kunstwerk befreit von der Transportsicherung (18.09.2018) © Thomas Irlbeck
Eisengeflecht, Umzug
Bild 13: Der LBV (Landesbund für Vogelschutz) kündigt den Spatzennest-Umzug am Kulturhaus an (18.09.2018) © Thomas Irlbeck

Noch ein Video vom Umzug:

(Link: YouTube)

Das Herz von Neuperlachs Mitte schlägt endlich (Update 17.08.2019)

Werbung

Die BHB baut auf dem Hanns-Seidel-Platz im Rahmen des „Kultur Quadrat“ die Loge №1 und Loge №2 . Dabei handelt es sich um zwei Wohnblöcke mit jeweils 7 Geschossen. Es entstehen insgesamt 174 Eigentumswohnungen. Weitere Informationen auch auf der Website der BHB.

Nördlich der beiden Logen (1, 2) werden 133 geförderte Wohnungen und ein Kindergarten von der Gewofag (G) gebaut. Westlich entsteht die Perlach Plaza, der neue Marktplatz mit unterirdischer Ladenstadt und überirdischem Gewerbe, Hotel und Wohnbau.

Kultur Quadrat Map
Neuperlachs Neue Mitte – Lage der Perlach Plaza (im Bau befindlich) sowie der anderen Bauten:  Loge №1und №2 (kurz vor Fertigstellung) und der Gewofag-Bauten (im Bau befindlich, mit „G“ gekennzeichnet“). Quelle: OpenStreetMap, Lizenz: Open Database License 1.0
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 1: Aufnahme nun bei schönerem Wetter (14.10.2017) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 2: Kultur Quadrat, Loge №1 – Der erste Kran steht. Die letzten Skeptiker dürften nun überzeugt sein (08.10.2017) © Thomas Irlbeck

Ein kleiner Rückblick

Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 3 (08.10.2017) © Thomas Irlbeck

Seit 1974 wohne ich in Neuperlach, und seitdem verfolge ich mit großem Interesse die Planung von Neuperlachs Mitte am Hanns-Seidel-Platz. Obwohl im Juni dann tatsächlich der Bauaushub begann, zweifelten noch viele daran, ob wirklich gebaut werde. Im schlimmsten Fall hätte man noch ein riesiges Loch im Boden, und der Rest des Geländes müsste weiterhin als riesiger Parkplatz herhalten. Die Bebauung des Hanns-Seidel-Platzes ist eine Art Trauma, zu oft stand man schon kurz davor, und es wurde dann doch nichts. Stolze drei Architekturwettbewerbe hatte man im Lauf der Jahre veranstaltet, so etwas stärkt nicht gerade das Vertrauen. Doch als man am Donnerstag begann, den ersten Kran aufzustellen, lösen sich die Zweifel nun langsam auf. Die Symbolik der weithin sichtbaren Hebevorrichtung überzeugt.

Stand Oktober 2017

Die Bilder von heute zeigen auch, wie tief die Baugrube ist. Speziell das Bild mit der Behelfstreppe (weiter unten) lässt die Tiefe erahnen. Schließlich wird eine mehrgeschossige Tiefgarage gebaut. Mehr zum Thema: Hanns-Seidel-Platz: Grundsteinlegung am 50. Geburtstag

Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 4 (08.10.2017) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 5 (08.10.2017) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 6 (08.10.2017) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 7: Werbetafel für die hier entstehende Loge №1 (13.07.2017) © Thomas Irlbeck

Gießen des Kellerbodens (Update 20.10.2017)

Die ersten richtigen Arbeiten haben begonnen.

Kultur Quadrat, Arbeiten beginnen
Bild 8 (20.10.2017) Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, arbeiten beginenn
Bild 9 (20.10.2017) © Thomas Irlbeck

Update 24.11.2017

Kultur Quadrat, Arbeiten
Bild 10 (24.11.2017) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Arbeiten
Bild 11 (24.11.2017) © Thomas Irlbeck

Update 19.12.2017

Die Arbeiten an den Kellergeschossen laufen auf Hochtouren.

Kultur Quadrat
Bild 12 (19.12.2017) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 13 (19.12.2017) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 14 (19.12.2017) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 15 (19.12.2017) © Thomas Irlbeck

Update 06.01.2018

Kultur Quadrat
Bild 16 (06.01.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 17: Der Kran scheint sich an den Kondensstreifen auszurichten (06.01.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 18: Das Wasser steht auf der Baustelle (06.01.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 19 (06.01.2018) © Thomas Irlbeck

Update 12.03.2018

Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 20 (12.03.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 21 (12.03.2018) © Thomas Irlbeck

Update 30.03.2018

„Hasta la vista, car park!“ – Nach längerer Zeit mal wieder ein Blick auf unser Kultur Quadrat, Loge №1/Loge №2. Da das Parterre inzwischen erreicht ist, wird unser Hanns-Seidel-Platz nun bald seinen Parkplatz-Charakter verlieren. 50 Jahre bestand das Herz Neuperlachs nur aus einem trostlosen Parkplatz. Dieser Zustand findet nun sein Ende.

Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 22 (30.03.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 23 (30.03.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 24 (30.03.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 25 (30.03.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 26 (30.03.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №
Bild 27 (30.03.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 28 (30.03.2018) © Thomas Irlbeck

Update 20.04.2019

Beim Besuch gestern zeigte sich: Die ersten Wände des Parterres stehen!

Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 29 (19.04.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 30 (19.04.2018) © Thomas Irlbeck

Update 06.05.2018

Im Erdgeschoss geht es munter weiter. Der hässliche Dauerparkplatz-Charakter des Hanns-Seidel-Platzes ist endgültig Geschichte.

Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 31 (05.05.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 32 (05.05.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 33 (05.05.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 34 (05.05.2018) © Thomas Irlbeck

Nebenan, wo früher die Post war, geht es bald los mit einer Wohnanlage der Gewofag und einem Kindergarten. Der Parkplatz ist bereits geschlossen.

Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 35 (06.05.2018) © Thomas Irlbeck

Update 14.05.2018

Das zweite Geschoss ist erreicht.

Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 36 (14.05.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 37 (14.05.2018) © Thomas Irlbeck

Update 23.05.2018

Es wird weiter fleißig am zweiten Geschoss gearbeitet. Zudem werden Spundwände gezogen, was düstere Erinnerungen an den letzten Zahnarztbesuch weckt.

Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 38 (23.05.2018) © Thomas Irlbeck

Update 23.05.2018

Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 39 (23.05.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 40 (23.05.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 41 (23.05.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 42 (23.05.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 43 (23.05.2018) © Thomas Irlbeck

Update 05.06.2018

Das dritte Geschoss ist erreicht.

Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 44 (05.06.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 45 (05.06.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 46 (05.06.2018) © Thomas Irlbeck

Update 07.07.2018

Das vierte Geschoss ist bei einem Bau fertiggestellt.

Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 47 (07.07.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 48 (07.07.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 49 (07.07.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 50 (07.07.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 51 (07.07.2018) © Thomas Irlbeck

Update 14.07.2018

Nun wird an einem der Bauten bereits am 5. Geschoss gearbeitet.

Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 52 (14.07.2018) © Thomas Irlbeck

Update 24.07.2018

Nur die Chinesen sind noch schneller. Darf ich vorstellen: Geschoss Nummer 6 ist bei einem der Bauten in Arbeit.

Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 53 : Loge №1, ganz links im Hintergrund kann man die ebenfalls bereits im Bau befindliche Loge №2 bruchstückhaft sehen (24.07.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge №1/Loge № 2
Bild 54 (24.07.2018) © Thomas Irlbeck

Update 02.08.2018

Kultur Quadrat, Loge № 1
Bild 55: Loge №1 mit Arbeiten am 6. Geschoss (02.08.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 2
Bild 55: Loge №2 mit Arbeiten am 4. Geschoss (02.08.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1
Bild 56: Loge №1 nun schon mit Fenstern! (02.08.2018) © Thomas Irlbeck

Update 21.08.2018

Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 57: Loge №1 (21.08.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 58: Loge №1, hier sind bereits die besonderen Balkone sichtbar (21.08.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 58: Die Logen von der Fritz-Erler-Straße aus gesehen  (21.08.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 59: Die Logen von der Fritz-Erler-Straße aus gesehen  (21.08.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 60: Loge №2 (21.08.2018) © Thomas Irlbeck

Update 05.09.2018

Weiter geht’s in unserer Mitte! Die zwei Logen auf dem Hanns-Seidel-Platz sind weit fortgeschritten, nun wird der Asphalt auf dem Parkplatz unserer ehemaligen Post entfernt. Hier werden ausnahmsweise mal keine Eigentumswohnungen, sondern geförderte Wohnungen der Gewofag sowie ein Kindergarten entstehen.

Gewofag-Wohnungen Hanns-Seidel-Platz
Bild 61 (05.09.2018) © Thomas Irlbeck
Gewofag-Wohnungen Hanns-Seidel-Platz
Bild 62 (05.09.2018) © Thomas Irlbeck

Update 07.09.2018

Währenddessen geht es bei den beiden Logen beständig weiter:

Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 63 (07.09.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 64 (07.09.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 65 (07.09.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 66 (07.09.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 67 (07.09.2018) © Thomas Irlbeck

Update 09.09.2018

Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 68 (09.09.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 69 (09.09.2018) © Thomas Irlbeck

Update 12.09.2018

Es wurde nun mit dem obersten, das heißt 7. Geschoss begonnen.

Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 70 (12.09.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 71 (12.09.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 72 (12.09.2018) © Thomas Irlbeck

Update 23.09.2018

Große Fortschritte beim obersten (7.) Geschoss.

Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 73 (23.09.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 74 (23.09.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 75 (23.09.2018) © Thomas Irlbeck

Update 17.10.2018

Endspurt! Kran 3 von 4 wird bereits abgebaut.

Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 76: Kranabbau vor Loge №2, rechts ein Teil von Loge №1 (17.10.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 77: Kranabbau vor Loge №2 (17.10.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 78: Das siebte und oberste Geschoss von Loge №2 entsteht (17.10.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 79: Loge №1, ganz links ein Teil von Loge №2 (17.10.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 80 (17.10.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 81: Loge №1 (17.10.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 82 (17.10.2018) © Thomas Irlbeck

Update 06.11.2018

Unsere Mitte vom pep aus gesehen. Der Ausblick hat sich wegen der Bebauung verändert. Ich bin schon auf die Fassade der Logen gespannt.

pep + Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 83 (06.11.2018) © Thomas Irlbeck
pep + Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 84 (06.11.2018) © Thomas Irlbeck

An der Fassade werden bereits an den Außenwänden die Wärmedämmplatten angebracht:

Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 85 (06.11.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 86: Loge №1 (06.11.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 87: Loge №2 (06.11.2018) © Thomas Irlbeck

Update 23.11.2018

Die beiden Logen nähern sich trotz Nebels, der sich auch kurz nach 9 Uhr an diesem Freitag noch nicht aufgelöst hatte, ihrer Fertigstellung.

Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 88 (23.11.2018) © Thomas Irlbeck

Update 06.12.2018

Bei den beiden Gewofag-Wohnhäusern läuft der Kelleraushub.

Kultur Quadrat Gewofag
Bild 89: Gewofag-Baustelle (06.12.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat Gewofag
Bild 90: Gewofag-Baustelle; rechts Loge №2 (06.12.2018) © Thomas Irlbeck

Update 17.12.2018

Für die beiden Gewofag-Wohnhäuser wurden die Teile eines Kranes angeliefert. Das Kunstwerk Legung (Spatzennest) ist nun nicht mehr direkt erreichbar und nur noch aus einiger Entfernung sichtbar. ein drittes Foto zeigt den Stand der beiden Logen-Wohnhäuser.

Kultur Quadrat Gewofag
Bild 91: Gewofag-Baustelle (17.12.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat Gewofag
Bild 92: Gewofag-Baustelle (17.12.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 93: Loge №1 und Loge №2 (17.12.2018) © Thomas Irlbeck

Update 09.01.2018

Die Gewofag-Baustelle ruht derzeit unter Schneemassen.

Kultur Quadrat Gewofag
Bild 94 (09.01.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat Gewofag
Bild 95 (09.01.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat Gewofag
Bild 96 (09.01.2018) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat Gewofag
Bild 97 (09.01.2018) © Thomas Irlbeck

Update 14.02.2019

Bei einem der beiden Logen-kristallisiert sich die endgültige Fassade heraus. Die Gewofag-Baustelle präsentiert sich in Gestalt einer großen Baugrube. Der Parkplatz ist nun komplett geschlossen, auch der Teil am Eck (wo das Fit Star ganz in der Nähe ist).

Kultur Quadrat
Bild 98: Gewofag-Baugrube (14.02.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 99 : Geschlossener Parkplatz und die beiden Logen-Wohnhäuser (14.02.2019 © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 100: Loge №1 (14.02.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 101: Logen-Wohnhäuser (14.02.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 102: Geschlossener Parkplatz (14.02.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 103 : Geschlossener Parkplatz und die beiden Logen-Wohnhäuser (14.02.2019 © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 104 : Fassade von Loge №1 kristallisiert sich heraus (14.02.2019 © Thomas Irlbeck

Update 21.02.2019

Gewofag-Häuser: Die ersten Kellerwände stehen.

Kultur Quadrat
Bild 105 (21.02.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 106 (21.02.2019) © Thomas Irlbeck

Update 25.02.2019

Heute wurde für die beiden nun entstehenden Gewofag-Wohnhäuser an der Stelle der alten Post ein weiterer Kran aufgebaut.

(Link: YouTube)

„Der Kran ist mein Reck!“, könnten man bei diesem Foto denken. Gut, das ist nur ein Spaß. Die Arbeit dagegen ist sicherlich kein Spaß – dafür aber gefährlich, anstrengend und von hoher Verantwortung geprägt.

Kultur Quadrat
Bild 107 (25.02.2019) © Thomas Irlbeck

Update 04.04.2019

Bei der Loge №1 wurde nun der erste Teil des Gerüsts abgenommen. Erstmals bekommt man nun einen Eindruck davon, wie die Häuser final aussehen werden. Bei den Balkonen scheint der Nierentisch zurückgekehrt zu sein, zumindest erinnert die Form des Balkonbodens und -daches etwas daran. Ob es gefällt, ist sicherlich Geschmackssache. Aber zumindest wurde hier einmal etwas anderes probiert – fernab von starren rechteckigen uns symmetrischen Formen.

Kultur Quadrat
Bild 108 : Loge №1. Seltsamerweise fehlt ein Balkon. Dafür scheint dort eine zusätzliche Glasscheibe im unteren Bereich montiert worden zu sein (04.04.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 109: Detail Loge №1 (04.04.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 110: Beide Logen-Wohnhäuser (04.04.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat
Bild 111: Loge №1 (04.04.2019) © Thomas Irlbeck

Update 01.06.2019

Die Fassade unserer Loge №1 auf dem Hanns-Seidel-Platz ist nun annähernd fertiggestellt. Die Fassade an der anderen Seite, auf der Fritz-Erler-Straße, ist noch eingerüstet, daher habe ich noch keine Fotos davon.

Kultur Quadrat
Bild 112: Loge №1 (01.06.2019) © Thomas Irlbeck

Update 04.06.2019

Ich war heute überrascht, dass der Kellerausbau schon fast beendet ist und bereits die ersten Wände des Erdgeschosses stehen.

Kultur Quadrat Gewofag
Bild 113: Gewofag-Bau mit der fast fertigen Loge №2 im Hintergrund (04.06.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat Gewofag
Bild 114: Gewofag-Bau (04.06.2019) © Thomas Irlbeck

Update 23.06.2019

Kultur Quadrat
Bild 115: Loge №1 nun weitgehend ohne Gerüst (23.06.2019) © Thomas Irlbeck

Nun wurde auch damit begonnen, das Gerüst auf der Hauptstraßenseite (Fritz-Erler-Straße) abzunehmen. Mehr Fotos hier: Unsere Neue Mitte: Der Nierentisch ist zurück!

Update 31.07.2019

Es wird punktuell bereits an dem 1. Stockwerk gearbeitet.

Kultur Quadrat Gewofag
Bild 116 (31.07.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat Gewofag
Bild 117 (31.07.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat Gewofag
Bild 118 (31.07.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat Gewofag
Bild 119 (31.07.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat Gewofag
Bild 120 (31.07.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat Gewofag
Bild 121 (31.07.2019) © Thomas Irlbeck

Update 16.08.2019

Die Loge №2 hat nun auch ihr Gerüst verloren. Zunächst die Loge №1:

Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 122: Loge №1 (16.08.2019) © Thomas Irlbeck

Keine Loge ist wie die andere, die Loge №2 ist heller:

Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 123: Loge №2 (16.08.2019) © Thomas Irlbeck

Update 17.08.2019

Bei den Fotos von gestern fallen die vermeintlichen „Fensterläden“ auf. Das musste ich mir doch heute mal aus der Nähe anschauen! Tatsächlich sind die „Fensterläden“ funktionslos, wie die Fotos zeigen. Allerdings befinden sich hinter diesen Attrappen Fenster, vielleicht für das WC, sodass die Aussparungen in den „Fensterläden“ Sinn ergeben, da sie etwas Licht durchlassen. Einige der Regenrohre (aber nicht alle) werden außerdem durch diese Fensterläden teilweise verdeckt.

Eine Idee, warum das so gestaltet wurde: Kleine (quadratische) WC-Fenster würden das Hochkant-Design stören. Große WC-Fenster will man aber nicht. So erreicht man aber beides: Einheitliche Hochkantoptik, aber dennoch kleine WC-Fenster. So gesehen doch genial, oder? Auf jeden Fall eine Hommage an alte Baumeister!

Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 124: „Fensterläden“ (17.08.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 125: „Fensterläden“ (17.08.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 126: „Fensterläden“ (17.08.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 127: „Fensterläden“ (17.08.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 128: “ Fensterläden“ (17.08.2019) © Thomas Irlbeck
Kultur Quadrat, Loge № 1/№ 2
Bild 129: „Fensterläden“ (17.08.2019) © Thomas Irlbeck