AWO Neuperlach: Mutter-/Vatertagsfeier

Werbung

Die AWO-Seniorengruppe Neuperlach lädt herzlich ein zur Muttertags-Vorfeier und Vatertags-Nachfeier am Freitag, den 11. Mai 2018, um 14 Uhr beim Neuperlacher Sportwirt, Bert-Brecht-Allee 17. Die Mundartdichterin Ingrid Blank-Hofmiller wird eigene Gedichterl vortragen. Der Eintritt ist frei.

Frau trifft Gold

Werbung

Traumende Frau II-Ausstellung Frauentreff 2017
„Träumende Frau“ von Florencia Chueke – demnächst zu sehen im Frauentreffpunkt Neuperlach

Unter diesem Motto gibt die in Argentinien geborene Neuperlacherin Florencia Chueke Einblick in ihr künstlerisches Schaffen. Ab dem 25.11.2017 zeigt sie im Frauentreffpunkt Neuperlach im Oskar-Maria-Graf-Ring 20 einige Arbeiten, die mit 24 Karat Blattgold, Acryl, Tusche und Wasserfarben gefertigt wurden. Mit reduzierten, klaren Linien und der akzentuierten Farbgebung überlässt sie es dem Betrachten, die Bilder im Kopf zu vervollständigen. Ihre Werke sollen im Rezipienten etwas auslösen, ihn inspirieren, zum Nachdenken anregen und dabei vielleicht ein wenig ihrer eigenen inneren Welt und göttlichen Vorstellung näherbringen.

Mutter Natur Frauentreff 2017
„Mutter Natur“ von Florencia Chueke – demnächst zu sehen im Frauentreffpunkt Neuperlach

Florencia Chueke lebt und arbeitet bereits seit 20 Jahren in München. Ihre Technik hat sie bei den Künstlern Silvia Götz, Gershom von Schwarze und Max Finn optimiert, die renommierte Künstlerin Ricarda Dietz ist seit langem ihre Mentorin.

Zur Vernissage am Samstag, den 25.11.2017, ab 18 Uhr ist die Künstlerin anwesend und wird einige ausgewählte Gedichte vortragen. Alle weiblichen und männlichen Kunstinteressierten sind an diesem Abend herzlich eingeladen. Anschließend ist die Ausstellung zu den Öffnungszeiten und während der Veranstaltungen des Frauentreffpunkt bis Ende Februar 2018 zugänglich.

Unter http://www.frauentreffpunkt-neuperlach.de finden sich alle Infos zu den Aktivitäten der Einrichtung.

Frauentreffpunkt Neuperlach e. V.
Oskar-Maria-Graf-Ring 20, 81737 München
Tel: 089/670 64 63
Mail: info@frauentreffpunkt-neuperlach.de
Web: www.frauentreffpunkt-neuperlach.de

Langer Tag der Poesie und Musik

Werbung

Am Samstag, den 15. Juli 2017, ab 17.00 Uhr gibt es den „Langen Tag der Poesie und Musik“. Mit Wort und Poesie machen prominente Autoren, Poetry-Slammer, Schauspieler, Kabarettisten und viele kleine und große und junge und jung gebliebene Neuperlacherinnen und Neuperlacher das pulsierende Leben auf unterhaltsame Weise spürbar.

Als Höhepunkt und zum Abschluss des Programms stellt der bekannte Münchner Schauspieler und Kabarettist Winfried Frey Ausschnitte aus seinem neuen Soloprogramm „Endlich Frey!“ vor.

Die musikalische Gestaltung übernimmt mit Ragtime, Blues und noch viel mehr das Bernd-Bauer-Blues-Trio.

Wann und wo? Am Samstag, den 15. Juli 2017, um 17:99 Uhr im Kulturhaus Neuperlach, Hanns-Seidel-Platz 1, 81737 München

Eintritt frei!
Platzreservierungen erbeten: 089/63 89 18 43

Programm

17 Uhr
Greeny und 100 Jahre Neuperlach – Max Neuperlach
Hören Sie super-phantastische Geschichten ausgedacht und erzählt von Schülerinnen und Schülern der Wilhelm-Röntgen-Realschule und der Grundschule am Strehleranger.
Neue Lyrikperlen aus Neuperlach Teil I und II – Schülerinnen und Schüler von zwei sechsten Klassen entdecken sich und ihr Stadtviertel in der Poesie. Der Poetry-Slammer und Kabarettist Alex Burkhard stellt die Werke der jungen Dichterinnen und Dichter vor.

Gegen 18 Uhr
Neuperlacher kreativ – Von Gründungsmythen bis Zukunftsvisionen
Mitglieder der Senioren-Schreib-Werkstatt des ASZ Perlach und junge und jung gebliebene Neuperlacherinnen und Neuperlacher lesen ihre humorvollen, nachdenklichen und erdachten und erlebten Geschichten und Gedichte.

Gegen 19 Uhr
Dönerröschen
Der Autor und Poetry-Slammer Jaromir Konecny stellt in seinem literarischen Kabarett Ausschnitte aus seinem Buch Dönerröschen vor, das von liebenswerten Charakteren nicht nur junger Leute und rasend komischen kulturellen Missverständnissen in Neuperlach handelt: Jonas (16) aus Oberhaching verliebt sich in Sibell (noch 15) in Neuperlach …

Gegen 20:15 Uhr
Winfried Frey

Der bekannte Münchner Schauspieler, Kabarettist und Moderator Winfried Frey stellt Ausschnitte aus seinem neuen Soloprogramm „Endlich Frey!“ vor.

Der lange Tag der Poesie und Musik Flyer
Flyer „Der lange Tag der Poesie und Musik“

Augenblicke des Verweilens – Kunstwerke von Ingrid Müller im Frauentreffpunkt Neuperlach e. V.

Werbung

 Augenblick Ingrid Müller.jpg
Unter dem Titel „Augenblick“ verbirgt sich ein Selbstportrait der Künstlerin

„Augenblicke des Verweilens“ – Unter diesem Titel sind von Anfang Februar bis Ende April gegenständliche Arbeiten der Ramersdorfer Künstlerin Ingrid Müller im Frauentreffpunkt Neuperlach zu sehen. Der Philosophin und Künstlerin geht es in ihren realistischen Werken nicht um eine naturgetreue Nachbildung der Natur, sondern um das Einfangen erlebter Stimmungen, die bewusst wahrgenommen Seinserfahrungen werden können. In diesem Sinn kann die Malerei auch zur Poesie in Bildern werden.

Zur Vernissage mit kurzer Lesung ausgewählter Gedichte am Freitag, den 10.02.2017, um 19 Uhr sind alle Kunstinteressierten herzlich eingeladen. Zu den Vernissagen sind auch Männer im Frauentreffpunkt Neuperlach e. V. am Oskar-Maria-Graf-Ring 20 gerne gesehen. Natürlich wird die Künstlerin selbst auch anwesend sein.

Ingrid Müller, 1969 in München geboren, kam nach einem Philosophiestudium und einer Ausbildung zur Redakteurin sowie einigen Jahren im Verlagswesen bei der Kunst an. Seit 2003 arbeitet sie als bildende Künstlerin und Kuratorin und gründete 2008 die überregionale Künstlervereinigung Kunstrefugium e. V.

Durch die Organisation des Zwischennutzungsprojektes „Kunsttreff Quidde-Zentrum“ in München Neuperlach trägt sie seit den letzten zwei Jahren nachhaltig zur Förderung des Kulturlebens im Münchner Osten bei. Ihre Arbeiten sind regelmäßig in Kulturräumen in ihrer Heimatstadt unter anderem in der Mohr-Villa Freimann, im Kulturzentrum Trudering, in der Orangerie im Englischen Garten oder im Kulturpavillon sowie jurierten Ausstellungen in ganz Deutschland zu sehen. Zeitgleich zur Ausstellung in Neuperlach zeigt sie im „menath Kunstraum“ in Puchheim ihre aktuelle Collageserie „Bücherwelten“.

Wann und wo?

Vom 10.02.2017 bis 30.04.2017
Im Frauentreffpunkt Neuperlach e. V.
Oskar-Maria-Graf-Ring 20, 81737 München
Tel: 089/670 64 63
Mail: info@frauentreffpunkt-neuperlach.de
Web: www.frauentreffpunkt-neuperlach.de

Kontakt

Ingrid Müller
Laibacher Straße 4
81669 München
Tel: 089/65 05 62
Mail: Ingrid0mueller@online.de
Web: www.momente-des-menschseins.de

AWO Neuperlach: Herbstfest mit Herz

Werbung

Christopher Zeiser
Christopher Zeiser

Claus Obalski, Roland Astor und Christopher Zeiser sind die Attraktionen beim diesjährigen „Herbstfest mit Herz“ des Arbeiterwohlfahrt-Ortsvereins Neuperlach. Gefeiert wird das 25-jährige Bestehen der AWO-Seniorengruppe Neuperlach.

Auch Sie sind herzlich eingeladen am Freitag, den 28. Oktober 2016, um 14 Uhr im Kulturhaus Neuperlach am Hanns-Seidel-Platz. Der Zugang ist behindertengerecht, deshalb sind Rollifahrer ebenfalls herzlich willkommen. Die Bewirtung erfolgt durch den Neuperlacher Sportwirt – der Eintritt ist frei.

Roland Astor und Christopher Zeiser
Roland Astor und Christopher Zeiser. Foto: Gerd Pfeiffer

Die durch ihre Bühnenauftritte und Lesungen sowie durch die rege Film- und Fernsehtätigkeit bekannten Münchner Schauspieler Roland Astor (Tatort, Café Meineid) und Claus Obalski (Komödienstadel, Dahoam is Dahoam) lesen bayerische Gedichte und Geschichten von Ludwig Thoma, Carlamaria Heim und Elisabeth Obalski-Hüfner. Musikalisch begleitet werden sie mit Volks- und Weltmusik vom Virtuosen auf der Steirischen Ziehharmonika Christopher Zeiser, bekannt aus der BR-Sendung „Wirtshausmusikanten“ beim Hirzinger.

Hedi Westphal liest

Werbung

Hedi Westphal und Markus Rinderspacher
Vergangenheit und Gegenwart im Bayerischen Landtag: Hedi Westphal und Markus Rinderspacher

Die ehemalige Landtagsabgeordnete zu Gast in „ihrer AWO-Seniorengruppe“: Hedi Westphal liest Verse und Gedichte in bayrischer Mundart am Freitag, 21. März 2014 um 14 Uhr im Neuperlacher Sportwirt, Bert-Brecht-Allee 17. Umrahmt werden die „bayrischen Perlen“ mit stimmungsvoller Zithermusik. Der Eintritt ist frei – auch Sie sind herzlich eingeladen.