Optische Täuschung am LAO

Werbung

LAO
LAO (13.07.2014) © Thomas Irlbeck

Das LAO (Leben am Ostpark) wird bekanntlich durchgehend sehr hohe, schmale Fenster erhalten, gewissermaßen Schießscharten erhalten (in Bild 2 und 3 durch den gepunkteten Rahmen hervorgehoben). Inzwischen wurde an der Eingangsseite mit dem zweiten Stockwerk von insgesamt sieben Stockwerken begonnen. In diesem derzeit obersten Stockwerk sieht es aber so aus, als gäbe es extrem niedrige Schlitzfenster (siehe Pfeil in Bild 2 und 3). Alle Bilder können per Klick vergrößert werden.

LAO
LAO (13.07.2014) © Thomas Irlbeck
LAO
Näher dran (13.07.2014) © Thomas Irlbeck

Auflösung (um diese sichtbar zu machen, den folgenden Bereich mit der Maus markieren): Die Fenster wirken so niedrig, weil die dahinterliegende Wand sie ausfüllt. Diese wirkt aber, da sie weiter entfernt ist, durch den perspektivischen Effekt niedriger. Dadurch bildet sich oben ein Schlitz mit Blick auf den Himmel, der dann wie ein Fenster wirkt.

Hochhaus-Stockwerktäuschung

Werbung

Hochhaus mit optischer Täuschung
Bild aus dem November 2013 © Thomas Irlbeck

Die beiden hervorgehobenen Bereiche befinden sich im selben Stockwerk (9. Stock) desselben Hauses! Jetzt kann man zwar anmerken, dass die rechte Spalte nach hinten versetzt ist, was den Effekt erklärt. Allerdings ist diese Versetzung nur wenige Meter, nämlich nur die Länge eines Zimmers!