Hacker-Pschorr-Bräuhaus auf der Schwanthalerhöhe abgerissen

Werbung

Aus der Reihe „Was und wie bauen die anderen?“: Nicht nur in Neuperlach, in praktisch allen Stadtteilen wird neu gebaut – und allzu oft muss Liebgewonnenes, Bewährtes und Kultiges für immer gehen. Hier an der Ecke Theresienhöhe/Gollierstraße (Schwanthalerhöhe) mussten wir eben Abschied von unserem Hacker-Pschorr-Bräuhaus nehmen. Nun entstehen hier Büroflächen und ein Fitnessstudio. Im Erdgeschoss ist Gastronomie vorgesehen. Wie alles einmal ausschauen soll, seht ihr hier: Abschied vom Hacker-Bräuhaus. Wer noch einmal das Hacker-Bräuhaus sehen will, kommt hier auf seine Kosten: Google Maps.

Hacker-Pschorr-Bräuhaus Theresienhöhe/Gollierstraße abgerissen
Bild 1 (20.04.2019) © Thomas Irlbeck
Hacker-Pschorr-Bräuhaus Theresienhöhe/Gollierstraße abgerissen
Bild 2 (20.04.2019) © Thomas Irlbeck
Hacker-Pschorr-Bräuhaus Theresienhöhe/Gollierstraße abgerissen
Bild 3 (20.04.2019) © Thomas Irlbeck
Hacker-Pschorr-Bräuhaus Theresienhöhe/Gollierstraße abgerissen
Bild 4 (20.04.2019) © Thomas Irlbeck
Hacker-Pschorr-Bräuhaus Theresienhöhe/Gollierstraße abgerissen
Bild 5 (20.04.2019) © Thomas Irlbeck

Festring Perlach: Besuch Verkehrszentrum

Werbung

Verkehrszentrum
Verkehrszentrum des Deutschen Museum. Foto: JaBB / Lizenz siehe: flickr

Eine Führung im Verkehrszentrum des Deutschen Museum auf der Schwanthalerhöhe bietet der Festring Perlach am Samstag, den 22.02.2014, um 14 Uhr an. Anschließend geht’s zum Dämmerschoppen. Wer teilnehmen möchte, ruft 089/637 33 11 an (Westner).